Der Sheltie (Shetland Sheepdog) A-Wurf

Am 24.10.22 hat uns unsere Sunny, Dream of me from Cherryblossom Dream unseren A-Wurf geschenkt. Die Welpen, 4 bezaubernde Hündinnen, nach Dt. Champion Rivermist Stand by me, sind sicher und gesund landet.  Sunny hat die Geburt absolut souverän und instinktsicher gemeistert und versorgt nun liebevoll ihre 4 Töchter. Sie ist einfach eine tolle Mami und als Zuchthündin und Stammmutter der Aurelis Nordica Shelties ein absoluter Volltreffer! Danke an Antonia Ecker für diese tolle Hündin und an Yvonne Bartelt, dass ihr Stan der Papa meines A-Wurfes werden durfte. Die Entscheidung, welche der kleinen Damen man behält, wird sicherlich nicht einfach werden.  


Die Sheltie-Mädels mit 5 Wochen. 
Die jungenDamen sind schon sehr aktiv, spielen miteinander, fressen Starter-Futter aus dem Napf, spielen auch mit den Collie-Welpen und nehmen einfach alles aus ihrer Umwelt wahr. Und wunderschön sind sie obendrein.  

Die Sheltie-Mädchen sind nun 4 Wochen alt. 

Es grenzt an ein Wunder, was im Leben eines Welpen 7, 14 oder 21 Tage ausmachen.  Insbesondere die Entwicklung zwischen 14 und 21 Tagen, also von dem Moment an, wo sich Augen und Gehörgänge öffnen, ist absolut bemerkenswert.  Plötzlich wird man im Welpenzimmer freudig begrüßt. Es wird mit Interesse bekundet, wenn sie angesprochen werden und neugierig verfolgt, wenn sich mit einem der Geschwister beschäftigt wird. Sie wenden sich einem zu, wenn sie angesprochen werden.  Während die Collie-Kinder, die nur 5 Tage jünger sind, in ihrer Wurfkiste liegen und schlafen oder trinken, ist bei den Shelties jetzt mit 21 Tagen schon richtig Leben in der Bude.  Der Umzug in den größeren Auslauf und das Zufüttern von Starter-Futter kann beginnen! 
Das Stillhalten beim Foto-Shooting müssen wir aber noch üben! 

Die Sheltie-A-chen mit 2 Wochen ❤️

Die erste Woche ist gemeistert.  Bereits nach 5 Tagen hatten die 4 jungen Damen ihr Geburtsgewicht verdoppelt.  Ein Parameter für eine ausgezeichnete Entwicklung.