Welpen



Zurzeit haben wir keine Welpen, aber nehmen Sie trotzdem gerne Kontakt zu mir auf, wenn Sie sich für einen Welpen der Rasse Collie Langhaar interessieren.  
Wurfplanung: Wir planen Welpen für Herbst 2020 in den Farben Bluemerle und Tricolor.  


A-Wurf
Unsere Welpen erblicken im Haus, genauer im Wurfzimmer,in ihrer geräumigen Wurfkiste das Licht der Welt.
Bis zur 4. Lebenswoche lernen die Welpen in erster Linie die Mutter und die Geschwister kennen und interagieren mit diesen. In dieser Phase befinden sich die Welpen mit ihrer Mama im Wurfzimmer, hell, gut gelüftet und stets sauber. Menschliche Kontakte beschränken sich auf die Züchter-Familie und den Zuchtwart. Ab der 4. Woche beginnt die Prägephase. Alles was unsere Babys kennenlernen, wird später als „normal“ und „bekannt“ betrachtet.  Meine Welpen ziehen dann um in unser Wohnzimmer, wo sie zu ihrer 140 x 200 cm grossen Wurfkiste zusätzlich noch einen etwa dreimal so großen Auslauf haben sowie einen Ausgang nach draußen in den Welpenauslauf, wo sie bei entsprechendem Wetter spielen und toben können und auch lernen ihre Geschäfte draußen zu verrichten. Hier lernen sie  auch die Geräusche des täglichen Lebens und der angrenzenden Küche kennen, Staubsauger, Waschmaschine etc.  Draußen können sie alle Fahrzeuggeräusche, Trecker etc. kennenlernen. Auf der Nachbarweide laufen Kühe und unsere Straße wird von Pferden, Reitern und natürlich anderen Hunden und Hundehaltern frequentiert. Die Kleinen laufen mit 6-7 Wochen  auch schon mit im Rudel,  denn meine großen sind sehr lieb zu Babys. Hier lernen die Zwerge, wie man mit anderen Hunden „spricht“, also wie man sich zu erwachsenen Hunden benimmt, z. B.  dass man nicht frech sein darf etc.  Sie haben in ihrem teilüberdachten Auslauf eine Schaukel, eine Wippe, diverse andere Spielzeuge und lernen die verschiedenen Untergründe Pflastersteine, Erde, Rasenfläche und Sand kennen.  Der letzte Wurf aus dem Mai war bis zur Abgabe leinenführig, nahezu stubenrein (bis auf kleinere Missverständnisse) und sie  kannten es auch Auto zu fahren. Wir haben mit den Welpen auch schon kleinere Ausflüge zum Beispiel an den Hafen unternommen. Auch diverse  Umbauarbeiten an unserem alten Bauernhaus hat sie nicht geschreckt. Man darf vor lauter „Sozialisierung beim Züchter“ aber nicht vergessen, dass die eigentliche Sozialisierung erst ab der8.Woche stattfindet und sich hier die Bindung in die neue Familie festigt und der Welpe sich an das Szenario gewöhnt, mit dem er künftig leben soll,  Kinder, Katzen etc. Generell sins Colliewelpen mit  8 Wochen abgabebereit.  Zu diesem Zeitpunkt will Mami mit ihnen nichts mehr zu tun haben, sie trinken und fressen autark und in diesem Alter entwickelt sich insbesondere die Bindung zu ihrer neuen Familie.  Zwei meiner Welpen waren 2-3 Wochen über dieses Alter hinaus zum Zeitpunkt der Abholung.  Mit diesen Welpen haben wir dann auch Baumarkt- und Zoogeschäftbesuche absolviert.  Alle Welpen sind mutig und unternehmungslustig. Der Rüde, den ich mir behalten habe, ist bereits mit 3,5 Monaten auf Hundeveranstaltungen als Gast gewesen und hat  sich überhaupt nicht beeindrucken lassen. Inzwischen ist er ein kleiner Profi was Shows angeht, wie sein Vater.  Aber auch der Rüde, den ich mit 8 Wochen abgegeben habe, ist taff und mutig. 
Gerne können Sie uns und das Rudel einmal besuchen um sich davon persönlich zu überzeugen.  


 

Alle Welpen haben fantastische Familien gefunden! 

 

Unsere Tara, Xarah Black Diamond from Nellys Paradise (Mitch in Blue vom Obersten-Holz x Endless Love from Nellys Paradise) hat uns am 14.05.2019 vier gesunde Welpen geschenkt. Es sind zwei tricolor Rüden, ein bluemerle Rüde und eine bluemerle Hündin.

 

Der Vater der Welpen ist der traumhafte Willow the Best from Nelly’s Paradise, Dt. Champion , Dt. Jugendchampion, Europajugendssieger 2017, Crufts Gewinner der Jährlingsklasse 2018, Europasieger 2018. 

Besitzer Gudrun Disse und Bruno Penning 

 


Unser A-Wurf: 
Bluemerle Rüde: A Storm of Swords, 
Tricolor Rüden: Aegon Targaryen und Alte und neue Götter,
Bluemerle Hündin: A Song of Ice and Fire 
Der kleine Rüde Aurelis Nordica Aegon Targaryen wird bei uns bleiben und voraussichtlich ab nächstes Jahr meine Zuchtstätte als Deckrüde bereichern.